Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


aktuell

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
aktuell [2019/03/14 10:25]
thomas [Exkursionen]
aktuell [2019/05/14 10:50] (aktuell)
thomas [Sonstige Termine]
Zeile 5: Zeile 5:
 {{:​imgs:​4pilze.png?​nolink&​370 |}} {{:​imgs:​4pilze.png?​nolink&​370 |}}
  
-===== In memoriam Erhard Ludwig (1938–2019)===== 
- 
-{{ :​ehrhard.jpeg?​direct&​400 |}} 
- 
- 
-Wir trauern um unser Gründungs- und Ehrenmitglied Erhard Ludwig. In Gedanken sind wir bei seiner Familie und können deren Verlust nicht ermessen. Über seine bedeutenden wissenschaftlichen Leistungen wird an anderer Stelle zu berichten sein. Für uns lässt seinTod eine Lücke zurück, welche nicht zu füllen sein wird. Er war nicht nur Gründungsmitglied der PABB e.V., sondern auch eine treibende Kraft ihrer Arbeit und Entwicklung. Er stellte seine umfassenden Fachkenntnisse immer zur Verfügung und unterstützte Neumykologen gerne mit Rat und auch Tat. So ging es an den Vereinsabenden nicht immer nur um Pilzbestimmungen,​ sondern es wurden auch viele mykologische und nichtmykologische Diskussionen geführt. Erhard war damit geradezu die In- karnation und Inspiration unserer Zusammenkünfte:​ nicht bloßer fachlicher Austausch, sondern auch und gerade freundschaftlicher Umgang. So beklagen wir den Verlust eines herausragenden Mitgliedes unserer Vereinsfamilie – einen wahren Pilzfreund. ​ 
- 
-In Trauer,
 die Mitglieder der PABB e.V.  
  
 ===== Vereinsabende ===== ===== Vereinsabende =====
Zeile 24: Zeile 16:
 jeweils montags (außer feiertags) 18:00 Uhr im **Sitzungssaal der Stiftung Naturschutz Berlin (4. OG)**. ​ jeweils montags (außer feiertags) 18:00 Uhr im **Sitzungssaal der Stiftung Naturschutz Berlin (4. OG)**. ​
  
-  * **21.01.2019 bis 11.03.2019** Vorträge (siehe unten) + 
-  * **25.03.2019** Mitgliederversammlung + 
-  + 
 + 
 //vor kurzem:// //vor kurzem://
 +  * 29.04.2019 Schwerpunktthema Morcheln/​Lorcheln/​Becherlinge (Morchella, DisciotisGyromitra,​ Discinia, Helvella). ​
 +  * 08.04.2019 Schwerpunktthema Lamellenpilze im Frühjahr.
 +  * 25.03.2019 Mitgliederversammlung
 +  * 21.01.2019 bis 11.03.2019 Vorträge (siehe unten)
   * 07.01.2019 vereinsinternes Neujahrstreffen   * 07.01.2019 vereinsinternes Neujahrstreffen
 ===== Vorträge (jeweils ab 18.00 Uhr) =====    ===== Vorträge (jeweils ab 18.00 Uhr) =====   
Zeile 34: Zeile 32:
    
  
-  * :​-(**11.03.2019** Dr. Jochen Gartz: Psychoaktive Indolverbindungen in höheren Pilzen: Neue Arten und Perspektiven **(entfällt)** +
-  * **18.03.2019** Antje Engel: Giftnotruf Berlin - Pilzvergiftungsfälle 2018 (Kurzvortrag)+
  
 //vor kurzem:// //vor kurzem://
 +  * 18.03.2019 Antje Engel: Giftnotruf Berlin - Pilzvergiftungsfälle 2018 (Kurzvortrag)
 +  * 11.03.2019 Dr. Jochen Gartz: Psychoaktive Indolverbindungen in höheren Pilzen: Neue Arten und Perspektiven (entfallen)
   * 04.03.2019 Babette Berndt & Nicolas A. Klöhn: Neonectria spec. als (Mit–)Verursacher von Buchenrindenschäden   * 04.03.2019 Babette Berndt & Nicolas A. Klöhn: Neonectria spec. als (Mit–)Verursacher von Buchenrindenschäden
   * 25.02.2019 Uwe Lohmeier: Biologie der Flechten   * 25.02.2019 Uwe Lohmeier: Biologie der Flechten
Zeile 44: Zeile 43:
   * 21.01.2019 Jens Esser: Käfer und Pilze   * 21.01.2019 Jens Esser: Käfer und Pilze
 == Wer findet den kleinsten Käfer Europas? == == Wer findet den kleinsten Käfer Europas? ==
-Während seines Vortrages zu Käfern und Pilzen regte uns Jens Esser an, nach dem kleinsten Käfer Europas Ausschau zu halten, da für diese Art noch kein Nachweis für unsere Region vorläge. Baranowskiella ehnstromi lebt in den Poren des Muschelförmigen Feuerschwamms (Phellinopsis conchata), welcher seinerseits an Weiden in Auwäldern vorkommt. Der Feuerschwamm ist bei uns recht selten, wurde aber schon ein paar Mal - besonders im Raum Potsdam - nachgewiesen. Möglicherweise kennt jemand einen Standort des Feuerschwamms mit aktiven Fruchtkörpern und kann Jens Esser (jens_esser@yahoo.de) darüber informieren.+Während seines Vortrages zu Käfern und Pilzen regte uns Jens Esser an, nach dem kleinsten Käfer Europas Ausschau zu halten, da für diese Art noch kein Nachweis für unsere Region vorläge. ​[[http://​coleonet.de/​coleo/​bilder/​baranowskiella_ehnstromi_hab.jpg|Baranowskiella ehnstromi]] lebt in den Poren des Muschelförmigen Feuerschwamms (Phellinopsis conchata), welcher seinerseits an Weiden in Auwäldern vorkommt. Der Feuerschwamm ist bei uns recht selten, wurde aber schon ein paar Mal - besonders im Raum Potsdam - nachgewiesen. Möglicherweise kennt jemand einen Standort des Feuerschwamms mit aktiven Fruchtkörpern und kann Jens Esser (jens_esser@yahoo.de) darüber informieren.
 ===== Projekt „Arrhenia philonotis“ ===== ===== Projekt „Arrhenia philonotis“ =====
  
 Anläßlich ​ seines Vortrags am 22.01.2018 in der PABB hat uns Dr. Robert Lücking gebeten, sequenzierbare Belege von **sphagnicolen //​Arrhenia//​-Arten aus Brandenburg** zu beschaffen. ​ Anläßlich ​ seines Vortrags am 22.01.2018 in der PABB hat uns Dr. Robert Lücking gebeten, sequenzierbare Belege von **sphagnicolen //​Arrhenia//​-Arten aus Brandenburg** zu beschaffen. ​
  
-Das Ziel des Projekts ist es,  einen Beleg auszuwählen,​ der als **neuer Typus-Beleg (Epitypus) für die ursprünglich von LASCH 1828 beschriebenen //Arrhenia philonotis//** (LASCH) REDHEAD, LUTZONI, MONCALVO & VILGALYS dienen soll. +Das Ziel des Projekts ist es,  einen Beleg auszuwählen,​ der als neuer Typus-Beleg (Epitypus) für die ursprünglich von LASCH 1828 beschriebenen ​[[http://www.pharmanatur.com/Mycologie/Arrhenia%20philonotis%201.jpg|Arrhenia philonotis]] ​(LASCH) REDHEAD, LUTZONI, MONCALVO & VILGALYS dienen soll. 
  
 Dem Finder soll die Co-Autorenschaft in der entsprechenden Veröffentlichung angeboten werden. Zudem sollen auch ähnliche Arten vom selben Standort sequenziert werden, was unser Wissen über die in Brandenburg vorkommenden Pilzarten verbessern würde. Dem Finder soll die Co-Autorenschaft in der entsprechenden Veröffentlichung angeboten werden. Zudem sollen auch ähnliche Arten vom selben Standort sequenziert werden, was unser Wissen über die in Brandenburg vorkommenden Pilzarten verbessern würde.
Zeile 76: Zeile 75:
  
 Reliktartig und teils sehr kleinräumig kommen Flachmoore verstreut in ganz Berlin und Brandenburg vor - gern als verlandete Seen. Allerdings wachsen dort nicht immer Torfmoose. Erfolgversprechend sind offene Feuchtgebiete und Moorbirken-Wälder. Tagebaufolgelandschaften können sich auch zu Flachmooren entwickeln und Torfmoose beherbergen. Reliktartig und teils sehr kleinräumig kommen Flachmoore verstreut in ganz Berlin und Brandenburg vor - gern als verlandete Seen. Allerdings wachsen dort nicht immer Torfmoose. Erfolgversprechend sind offene Feuchtgebiete und Moorbirken-Wälder. Tagebaufolgelandschaften können sich auch zu Flachmooren entwickeln und Torfmoose beherbergen.
- 
  
  
 ===== Exkursionen ===== ===== Exkursionen =====
    * **Exkursionen** von Mitgliedern der PABB nach Absprache (Vorbesprechung jeweils im Rahmen des Vereinsabends)    * **Exkursionen** von Mitgliedern der PABB nach Absprache (Vorbesprechung jeweils im Rahmen des Vereinsabends)
-  ​ 
  
-   * **16.03.2019** PABB-Exkursion im Gebiet um den Dolgensee, Kesselsee und Lettinsee bei Karlsdorf (Altfriedland,​ MOL; Messtischblatt 3351). **Treffpunkt** um 11:00 Uhr ist die Kreuzung an der L34, von der ein kleiner Weg nach "​Lupinenhof"​ abgeht. Die Koordinaten sind 52.610513, 14.180045. Dauer ca. 4 Stunden. Leider kann der Treffpunkt nicht mit Öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden, da die Busse am Wochenende nicht fahren. Parkmöglichkeiten sind vor Ort begrenzt.+ 
  
  
 //vor kurzem:// //vor kurzem://
 +   * 11.05.2019 PABB-Exkursion im Botanischen Garten Berlin ​
 +   * 20.04.2019 PABB-Exkursion auf den Friedhöfen Kaulsdorf und Biesdorf und im Landschaftspark Wuhletal ​
 +   * 13.04.2019 PABB-Exkursion im Spandauer Stadtforst
 +   * 30.03.2019 PABB-Exkursion in der Wuhlheide (Berlin-Köpenick)
 +   * 16.03.2019 PABB-Exkursion im Gebiet um den Dolgensee, Kesselsee und Lettinsee bei Karlsdorf ​
    * 02.03.2019 PABB-Exkursion in Rahnsdorf (Berlin) entlang des Fredersdorfer Mühlenfließes    * 02.03.2019 PABB-Exkursion in Rahnsdorf (Berlin) entlang des Fredersdorfer Mühlenfließes
    * 16.02.2019 PABB-Exkursion in Potsdam (Katharinenholz)    * 16.02.2019 PABB-Exkursion in Potsdam (Katharinenholz)
Zeile 96: Zeile 99:
 {{ :​img_3904.jpg?​direct&​300|}} {{ :​img_3904.jpg?​direct&​300|}}
  
- 
-    * **04.05.2019** BLP-Frühjahrsexkursionstagung (Tagungsort steht noch nicht fest) 
     * **11. bis 17.08.2019** [[     * **11. bis 17.08.2019** [[
 http://​www.jec-cortinarius.org/​2019/​Brennde.html|37. J.E.C.-Kongress (Cortinarientagung)]] in Brennabu, Valdres, Norwegen http://​www.jec-cortinarius.org/​2019/​Brennde.html|37. J.E.C.-Kongress (Cortinarientagung)]] in Brennabu, Valdres, Norwegen
-    * **20. bis 22.09.2019** BLP-Herbsttagung ​vorraussichtlich ​in Krausnick+    * **20. bis 22.09.2019** ​{{:​einladung_fruehjahr_herbst_2019.pdf|BLP-Herbsttagung}}  ​in Krausnick
     * **26. bis 29.09.2019** {{:​einladung_imm-tagung_2019.pdf |IMM-Tagung in Sallgast}} (südöstlich von Finsterwalde) ​     * **26. bis 29.09.2019** {{:​einladung_imm-tagung_2019.pdf |IMM-Tagung in Sallgast}} (südöstlich von Finsterwalde) ​
     * **10. bis 13.10.2019** {{:​boletus-tagung_2019_ankuendigung_programm_und_kartengrundlage.pdf |3. BOLETUS-Tagung Landessportschule Bad Blankenburg}}. ​     * **10. bis 13.10.2019** {{:​boletus-tagung_2019_ankuendigung_programm_und_kartengrundlage.pdf |3. BOLETUS-Tagung Landessportschule Bad Blankenburg}}. ​
Zeile 106: Zeile 107:
     * **02.11.2019** BLP-Spätherbstexkursionstagung (Tagungsort steht noch nicht fest)      * **02.11.2019** BLP-Spätherbstexkursionstagung (Tagungsort steht noch nicht fest)
  
- +//vor kurzem://​
  
 +
 +    * 04.05.2019 BLP-Frühjahrsexkursionstagung}} in Glindow (Werder/​Havel)
  
  
Zeile 115: Zeile 118:
 ===== Sonstige Termine ===== ===== Sonstige Termine =====
  
-**25. bis 26.05.2019** Langer Tag der Stadtnatur mit Pilzführungen ​ 
  
-**Tag des Pilzes** im Freilandlabor Britzer Garten ​(noch nicht terminiert)+   * **25. bis 26.05.2019** [[https://​www.bgbm.org/​de/​ihr-besuch/​fuehrungen|Langer ​Tag der Stadtnatur mit Führungen zu Pilzen, Flechten und der Körpersprache von Bäumen (holzzersetzende Pilze – dendrologische Besonderheiten)]] im Botanischen Garten Berlin  
 +   * **15./​16.06.2019** [[https://​geo-tagdernatur.de/​hauptveranstaltung/​programm/​|GEO-Tag der Natur 2019]] im Gebiet um das Ökodorf Brodowin 
 +   * **20.10.2019** Tag des Pilzes ​im Freilandlabor Britzer Garten ​
  
 //vor kurzem//: //vor kurzem//:
 +
 +   * 04./​05.05.2019 Mikroskopierkurs für Anfänger beim BUND
    * 09.02.2019 Wanderung entlang der Erpe (Berlin-Köpenick)    * 09.02.2019 Wanderung entlang der Erpe (Berlin-Köpenick)
 ===== unentgeltliche Pilzberatung ===== ===== unentgeltliche Pilzberatung =====
aktuell.1552555543.txt.gz · Zuletzt geändert: 2019/03/14 10:25 von thomas

Seiten-Werkzeuge